Das Filetstück bleibt unberührt

FLAWIL. Am Mittwoch liess der Flawiler Gemeinderat die Katze aus dem Sack. Er liess in einer Medienmitteilung verlauten, dass das Gebiet zwischen der Riedern- und der Waisenhausstrasse nicht im Zonenplan verbleibt.

Merken
Drucken
Teilen
Bild: Annina Niedermann

Bild: Annina Niedermann

FLAWIL. Am Mittwoch liess der Flawiler Gemeinderat die Katze aus dem Sack. Er liess in einer Medienmitteilung verlauten, dass das Gebiet zwischen der Riedern- und der Waisenhausstrasse nicht im Zonenplan verbleibt. Aus diesem Grund organisierte Dani Müller, der sich für die Erhaltung der Fruchtfolgeflächen in Flawil stark gemacht hat, zusammen mit anderen Befürwortern eines unverbauten Sonnentals einen spontanen Freuden-Apéro.

Trotz des schlechten Wetters erschienen viele Flawilerinnen und Flawiler zum Anlass und teilten ihre Freude über die Nachricht miteinander. In einer Zeremonie wurde ein «Zonenplansüppchen» gekocht. Die «Filetstücke», die symbolisch für das Gebiet Sonnental stehen, wurden von den Obstbäumen gepflückt und zusammen mit einem Dutzend positiver demokratischer Zutaten zu einer Suppe verarbeitet. (ann.) region flawil 38