Daniel Brunner ist Ostschweizer Meister

Drucken
Teilen

Sportschiessen Am vergangenen Wochenende wurde in Gais die OS-EM Pistole 10 m ausgetragen, wobei die OEMP10 nur Gastrecht genossen. Der Final Pistole, der von Daniel Brunner mit 230,2 Punkten gewonnen wurde, bestand aus 2x 5 Schuss Serie, bei den anschliessenden Finalschüssen schied nach jedem zweiten Schuss die Person mit dem schlechtesten Resultat aus. Über Gold und Silber entschieden die Schüsse 23 und 24. Daniel Brunner gewann den OS-Meistertitel. Sandro Brülisauer schied bei der Qualifikation auf dem 9. Rang aus.

Im Final der Jugendlichen schied Nico Zaccari auf dem 8. Rang als Erster aus (91,7 Punkte, 12 Schuss). Bei der Elite dasselbe, Rolf Deiss schied auf dem 8. Rang als Erster aus (111,5/12). Erstmals konnten sich Schützen ab 46 Jahren in der Kategorie Auflageschiessen (4x 10 Schuss) messen. Mit der Pistole verpasste Hansruedi Furrer den Final und schied in der Qualifikation auf dem 9. Rang aus (368). Im Auflageschiessen Gewehr erreichten Carlo Moser und Oliver Blatter die Ränge 6 und 13. (pd)

Weitere Resultate: GM Elite (4x 10 Schuss), 12. Michael Schweizer, Michael Köppel, Stefano Keller, René Keller (1500). EM Männer, Quali (6x 10 Schuss), 15. Andreas Schweizer (586,8), 16. Michael Schweizer (583,8). Final EM Frauen, 7. Marion Breitenmoser (98/10). GM Junioren, 8. Pascal Schmidt, Colin Aemisegger, Jeremia Bosshart (988). GM Jugend (2x 10 Schuss), 7. David Widmer, Janine Moser, Jonathan Steiner (459).