Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Dagmar Schifferli liest über die heilige Wiborada

uzwil. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe der Seelsorgeeinheit Uzwil und Umgebung findet als Erstes am Mittwoch, 4. Mai, um 19.30 Uhr in der Gemeindebibliothek Uzwil eine Lesung aus dem Roman «Wiborada» von und mit Dagmar Schifferli statt.

uzwil. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe der Seelsorgeeinheit Uzwil und Umgebung findet als Erstes am Mittwoch, 4. Mai, um 19.30 Uhr in der Gemeindebibliothek Uzwil eine Lesung aus dem Roman «Wiborada» von und mit Dagmar Schifferli statt. Mit grosser Sensibilität beschreibt die Autorin das Leben der St. Galler Heiligen aus dem 10. Jahrhundert. Wiborada liess sich in einer Zelle bei der Kirche St. Mangen in St. Gallen einmauern und führte ein Leben in strenger Askese. Sie wurde als Visionärin und Ratgeberin weit herum berühmt, und auf ihren Ratschlag hin wurde im Jahre 926 die Klosterbibliothek St. Gallen gerettet.

Die Lesung wird musikalisch umrahmt, anschliessend organisiert die Bibliothek einen Apéro. Der Eintritt ist frei. (gk.) ?

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.