Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

CVP: Kein Kandidat im zweiten Wahlgang

Kirchberg Es ist immer wahrscheinlicher, dass der neue Gemeindepräsident von Kirchberg Roman Habrik (FDP) heisst. Nachdem er am vergangenen Sonntag im ersten Wahlgang das absolute Mehr nur um 32 Stimmen verpasst hatte, scheint nun klar, dass die CVP im zweiten Wahlgang nicht antritt.

Kirchberg Es ist immer wahrscheinlicher, dass der neue Gemeindepräsident von Kirchberg Roman Habrik (FDP) heisst. Nachdem er am vergangenen Sonntag im ersten Wahlgang das absolute Mehr nur um 32 Stimmen verpasst hatte, scheint nun klar, dass die CVP im zweiten Wahlgang nicht antritt. CVP-Ortsparteipräsident Thomas Feller liess gestern verlauten, keinen Kandidaten für das Amt des Gemeindepräsidenten zu nominieren. Dies entschied die Parteispitze am Montagabend, nachdem die Wahlergebnisse von Sonntag analysiert und die Ausgangslage eruiert worden waren. Bereits am Sonntagabend hatte der von der CVP unterstützte Philipp Dörig (parteilos) angekündigt, nach seiner deutlichen Niederlage nicht mehr anzutreten.

Entscheid könnte schon am Freitag fallen

Diese Ausgangslage bedeutet aber noch nicht zwangsläufig, dass Habrik Präsident wird. Heute abend trifft sich die FDP zur Nominationsversammlung. Dabei wird geklärt, ob Parteimitglied Michael Sutter, der am Sonntag am zweitmeisten Stimmen gemacht hatte, erneut antritt. Ruhig verhält sich zurzeit die SVP. Auf Anfrage sagte Ortsparteipräsident Linus Thalmann: «Wir sind in der Denkphase.»

Noch bleiben den Parteien zwei Tage, um mögliche Schritte vorzubereiten. Bis am Freitagnachmittag um 16 Uhr müssen der Gemeinderatskanzlei allfällige Kandidaturen für den zweiten Wahlgang gemeldet werden. Verfällt die Frist ohne Nennung, gilt Habrik in stiller Wahl als Nachfolger von Christoph Häne (CVP) als gewählt. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.