Cristina Schnelli gewinnt erneut Cup-Gesamtwertung

UZWIL. An der Siegerehrung des Cups der Saison 2014/15 des Ostschweizer Skiverbands (OSSV) in Sennwald hatte der Skiclub Uzwil Grund zum Jubeln, konnte doch Cristina Schnelli zum zweiten aufeinanderfolgenden Mal die Gesamtwertung für sich entscheiden.

Drucken
Teilen
Cristina Schnelli freut sich über den 1. Rang. (Bild: pd)

Cristina Schnelli freut sich über den 1. Rang. (Bild: pd)

UZWIL. An der Siegerehrung des Cups der Saison 2014/15 des Ostschweizer Skiverbands (OSSV) in Sennwald hatte der Skiclub Uzwil Grund zum Jubeln, konnte doch Cristina Schnelli zum zweiten aufeinanderfolgenden Mal die Gesamtwertung für sich entscheiden. Der Cup besteht aus neun über den gesamten Winter verteilten Slalom- oder Riesenslalom-Skirennen.

Souveräne Siegerin

Von Beginn der Saison weg verwies Cristina Schnelli ihre Konkurrenz auf die nachfolgenden Ränge und so stand der Cupsieg als beste Ostschweizerin bereits vor den letzten Rennen fest. Mit Nico Weber, Mitglied des OSSV-Nachwuchskaders, klassierte sich bei den Knaben der Jahrgänge 2001/02 ein weiterer Uzwiler auf dem 5. Rang. Ein verpatzter Saisonstart verhinderte einen Podestplatz, was in Anbetracht der hervorragenden Leistungen gegen Ende der Saison für die kommende Saison hoffen lässt. Mit Marina Minolfi klassierte sich bei den älteren JO-Fahrerinnen eine weitere Uzwilerin unter den besten zehn der Ostschweiz.

Beginn des Sommertrainings

Im Mai beginnen die Kids der Renngruppe mit dem Sommertraining, welches die Grundlagen für die Skisaison schafft. Interessierte Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren sind jederzeit willkommen. Informationen erteilt Marcel Weber (marcel.we ber@joskiclubuzwil.com). (pd)

Aktuelle Nachrichten