Christa Grämiger ist neue Wiler Parlamentspräsidentin

WIL. An seiner 29. Sitzung in der Legislatur 2013 bis 2016 nahm das Stadtparlament die Wahlen in das Präsidium für das Amtsjahr 2016 vor; rund 150 Personen wohnten dieser Parlamentssitzung auf der Zuschauertribüne bei. Dabei wurden Christa Grämiger (CVP) zur neuen Parlamentspräsidentin und Ursula Egli (SVP) zur neuen Vizepräsidentin gewählt.

Drucken
Teilen

Ebenfalls traktandiert waren gemäss Mediencommuniqué neun parlamentarische Vorstösse. Davon wurde eine dringlich erklärte Interpellation zur Reorganisation der städtischen Hausdienste beraten.

Weitere Interpellationen zur Verkehrsentlastung Zentrum (Grünaustrasse), zu den Einbürgerungsgebühren in der Stadt Wil sowie zur Vollkostenrechnung für den Einbürgerungsaufwand, zu den Einnahmeausfällen für die Stadt Wil infolge der Unternehmenssteuerreform III und zum Einsatz des Stadtrats gegen Angebotsverschlechterungen der SBB für die Stadt Wil sowie eine Motion und ein Postulat betreffend Neubau des Spitals Wil wurden aus zeitlichen Gründen nicht mehr beraten und auf eine spätere Sitzung verschoben. (pd)

Aktuelle Nachrichten