Chorkonzert zum Bettag

HENAU. Nach der gelungenen Uraufführung im Rahmen der Cantars-Konzerte vom 9. Mai in Wil führen die Kirchenchöre Oberuzwil und Henau zusammen mit dem Projektchor Unteres Toggenburg – über 100 Sängerinnen und Sänger – dieses zeitgemässe Werk in Henau nochmals auf.

Merken
Drucken
Teilen

HENAU. Nach der gelungenen Uraufführung im Rahmen der Cantars-Konzerte vom 9. Mai in Wil führen die Kirchenchöre Oberuzwil und Henau zusammen mit dem Projektchor Unteres Toggenburg – über 100 Sängerinnen und Sänger – dieses zeitgemässe Werk in Henau nochmals auf. Der aktuelle Liedtext zu den drei Themen «Schöpfung, Frieden, Gerechtigkeit» stammt vom deutschen Theologen Ronald P. Klein. Die Musik dazu hat der Uzwiler Komponist Roman Bislin-Wild geschrieben.

Ergänzt wird das Werk durch Texte, gelesen von Ingrid Krucker-Manser, und Lieder zum Mitsingen. Diese zum Bettag passende Chormusik wird von Holzbläsern und Klavier begleitet. Andrea Bachmann und Silvan Isenring übernehmen die Solopartien. Die Gesamtleitung obliegt Esther Wild Bislin. Das Konzert zum Bettag findet am 20. September um 17 Uhr in der Kirche Henau statt. Es gibt eine Kollekte zugunsten von Flüchtlingen via Glückskette. (pd)