Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Chorgesang aus fünf Jahrhunderten

Fischingen Der Tenebrae Chor aus London besteht aus professionellen Sängerinnen und Sängern und gilt weltweit als einer der besten Chöre. Sein Leiter Nigel Short, einst Sänger der King’s Singers, wählt Sängerinnen und Sänger aus, die seiner Klangvorstellung entsprechen – mit wenig Vibrato und mit klangvollen Stimmen. Sie verleihen dem Chor Glanz und Dynamik. Am nächsten Sonntag, 11. Februar, um 16 Uhr, gibt der britische Chor ein Konzert in der Klosterkirche Fischingen.

Orthodoxe Hymnen, römisch-katholische Motetten, anglikanische Anthems – mit diesen Gesängen durchmischt der Chor Tenebrae gleich fünf Jahrhunderte geistlicher A-Cappella-Musik. Auf dem Programm stehen Komponisten wie Alonso Lobo, Henry Purcell, Antonio Lotti, John Tavener und Eric Whitacre. Der Kammerchor vereint 18 exzellente Sängerinnen und Sänger Grossbritanniens und kann heute auf Dutzende CD-Einspielungen und Auszeichnungen zurückblicken. So ist der Chor Preisträger des BBC Magazine Awards mit der Auszeichnung «Best Choral Performance». (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.