Chor zu St. Nikolaus singt Mozart und Nicolai

WIL. Der Chor zu St. Nikolaus singt am Weihnachtsabend im Mitternachtsgottesdienst um 23 Uhr in der Stadtkirche St. Nikolaus Wil die «Messe in C» von Wolfgang Amadeus Mozart.

Drucken
Teilen

WIL. Der Chor zu St. Nikolaus singt am Weihnachtsabend im Mitternachtsgottesdienst um 23 Uhr in der Stadtkirche St. Nikolaus Wil die «Messe in C» von Wolfgang Amadeus Mozart. Seine C-Dur-Messe wurde für den Salzburger Dom komponiert, die Entstehungszeit lässt sich auf den Zeitraum zwischen 1775 und 1777 eingrenzen. Die Sängerinnen und Sänger werden begleitet von einem professionellen Streichquartett mit Oboe. Ebenfalls Mozarts C-Dur-Messe singt ein Ensemble am Stephanstag um 10 Uhr im Pfarreizentrum in Bronschhofen. Es singen jeweils die choreigenen Solisten, an der Orgel Marieluise Eberhard Huser, alles unter der Leitung von Kurt Pius Koller.

Am Weihnachtstag um 11 Uhr singt der Chor zu St. Nikolaus in der Stadtkirche in Wil die «Messe in D» von Otto Nicolai. Die Uraufführung war 1832 zur Einweihung des Posener Doms. Die Premiere der Neufassung fand 1845 in der Wiener Hofburgkapelle statt. Es singen die choreigenen Solisten. Die Sängerinnen und Sänger werden bei der Aufführung der Neufassung begleitet vom Sinfonischen Orchester Wil. An der Orgel Marieluise Eberhard Huser, Leitung Kurt Pius Koller. (pd)

Aktuelle Nachrichten