Charles Amoah auf der Schützenwiese

FLAWIL. Vom 21. bis 23. September feiert der FC Flawil sein 100jähriges Bestehen. Im Rahmen der Festivitäten kommt es am Samstag, 22. September, zu einem besonderen «Promi-Spiel».

Drucken
Teilen

Jörg Stiel, Thomas Alder, Ivan Dal Santo, Giuseppe Mazzarelli, Dino Pinnelli, Marc Zellweger, Marco Zwyssig, Sergio Colacino, Valdir Damasio, Sascha Müller, Patrick Winkler, Guido, Jairo, Daniel Imhof, Vincenzo Zinnà, Pascal Thüler, Adrian Eugster, Giorgio Contini, Charles Amoah, Ionel Gane: Alle diese Spieler sind mit dem FC St.Gallen im Jahr 2000 Schweizer Meister geworden.

Dank des grossen Beziehungsnetzes des Flawilers Peter Stadelmann hat es der FC Flawil geschafft, diese Erfolgstruppe wieder zusammenzubringen und zu verpflichten, gegen noch aktive Schwingergrössen ein Spiel auszutragen. «Wir erwarten rund 2000 Zuschauer», freut sich OK–Präsident Roland Büeler auf das sportliche Highlight des Dreitagefestes in Flawil.

Er und sein OK stehen mitten in den Vorbereitungen auf den Jubiläumsanlass und befinden sich auf Kurs. In vielen Ressorts werden bereits die Details ausgearbeitet. (uno.)

Aktuelle Nachrichten