Chällertheater: Kasse gestohlen

Drucken
Teilen

Wil Der Billettverkauf bei der letzten Vorstellung des Wiler Chällertheaters verlief ungewohnt chaotisch. Das hatte seinen Grund: Einige Tage vorher war die Vorverkaufskasse mit allen Informationen zu den verkauften Tickets gestohlen worden, inklusive der damit verbundenen Einnahmen. Der Betrag belief sich auf mehrere Hundert Franken. Doch letztlich konnte das Problem behoben werden, und die Veranstaltung ging wie geplant über die Bühne. Zu Gast war Schriftsteller Pedro Lenz, der vor ausverkauftem Haus in seiner berndeutschen Lesung in die Rolle des Jackpots schlüpfte. Am Klavier begleitet wurde er von Christian Brantschen. (red) 31