Cantores Corde in der Kreuzkirche

Merken
Drucken
Teilen

Wil Was Karl Paller 1990 als kreative Idee ins Leben gerufen hat, ist heute aus der Ostschweizer Konzertszene nicht mehr wegzudenken. Die Sängerinnen und Sänger mit Herz: Cantores Corde. In diesem Jahr präsentieren Chor und Orchester Cantores Corde die «Missa Salisburgensis» von Heinrich Ignaz Franz Biber. Sie spielen heute Samstag um 19.30 Uhr in der evangelischen Kreuzkirche Wil. Das Stück gilt als eine der grössten Messevertonungen der Barockzeit, geschrieben für vier vokale und vier instrumentale Chöre beziehungsweise Orchester im Stil der venezianischen Mehrchörigkeit. Der Eintritt ist frei. (pd)