Cäcilienmesse und Missa in C

WIL. Am Pfingstsamstag singt der Chor zu St. Nikolaus in der Kirche St. Peter in Wil im Vorabendgottesdienst um 17 Uhr die «Cäcilienmesse» von Charles Gounod für Soli, Chor, Orchester und Orgel.

Drucken
Teilen

WIL. Am Pfingstsamstag singt der Chor zu St. Nikolaus in der Kirche St. Peter in Wil im Vorabendgottesdienst um 17 Uhr die «Cäcilienmesse» von Charles Gounod für Soli, Chor, Orchester und Orgel. Es singen die choreigenen Solisten, an der Orgel spielt Marie-Louise Eberhard Huser, es musiziert der Orchesterverein Wil. Mit dieser Messe wird nicht nur Pfingsten musikalisch gefeiert, sondern es soll traditionsgemäss auch das Fest der Ehejubilare «Gang in Weiss» würdevoll verschönert werden.

Am Pfingsttag singt ein Ensemble des Chors zu St. Nikolaus, ebenfalls mit choreigenen Solisten, die «Missa in C», genannt Spatzenmesse, von Wolfgang Amadeus Mozart um 11 Uhr im Pfarreiheim in Bronschhofen. Die Chorleute werden begleitet von einem Instrumentalensemble und Marie-Louise Eberhard Huser an der Orgel. (pd)

Aktuelle Nachrichten