Bunte Klänge auf dem Akkordeon

Mit einem musikalisch abwechslungsreichen Programm lädt das Akkordeon-Orchester Wil (AOW) morgen Samstag, 22. September, in die Aula Schulanlage Lindenhof ein.

Merken
Drucken
Teilen

Mit einem musikalisch abwechslungsreichen Programm lädt das Akkordeon-Orchester Wil (AOW) morgen Samstag, 22. September, in die Aula Schulanlage Lindenhof ein. Unter der Leitung von Bruno Thomann zeigt das Orchester auf, wie enorm gross die Bandbreite des Akkordeons mit seiner ganz eigenen Klangsprache und Klangfülle ist. Beginn ist um 20 Uhr, Kassaöffnung um 19.30 Uhr.

Eröffnet wird der erste Teil der Unterhaltung mit dem Stück «Variazioni in Blue». Ein breites Spektrum an Musikstilen erwartet das Publikum. Es erklingen die bekannten Melodien «Doctor Schiwago», «Samba Brasilena», «Moonlight Shadow» und die «Funiculi-Funicula»-Rhapsody. Mit dem Stück «Highland Cathedral» bezaubert Anita Felix mit ihrer Panflöte. Mit «Four Faces of Jazz» und «Samorim» neigt sich der erste Teil dem Ende zu. Für den gewissen Kick im Rhythmus sorgt der Schlagzeuger Jürg Wolf. Zum «Deutschmeister-Regimentsmarsch» gesellt sich noch eine Bläsergruppe. Im zweiten Teil werden die Gäste unterhalten von der Buuremusig Sirnach, einer Bläsergruppe der MG Sirnach unter der Leitung von Albert Hasler. Virtuose Unterhaltung sei gesichert mit Noldi Tobler und seiner Mundharmonika, begleitet vom bekannten Pianisten Markus Bischof. Während der Pause besteht die Möglichkeit, sein Glück mit einem Loskauf zu versuchen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Wer sich einen unterhaltsamen Abend gönnen möchte, sei herzlich eingeladen, heisst es von Seiten der Organisatoren. (pd)