Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bühler-Staubsauger zur Hochzeit

Die Vereinigung für Kulturgut Uzwil (VKU) lud zur Besichtigung von Schulmühle und Training Center der Bühler AG ein. Anschliessend erzählte Urs Bühler über Meilensteine in seinem Leben.
Urs Bühler erzählte von den Meilensteinen seiner Firma und erinnerte sich an frühere Begebenheiten. (Bild: wie.)

Urs Bühler erzählte von den Meilensteinen seiner Firma und erinnerte sich an frühere Begebenheiten. (Bild: wie.)

uzwil. Gut dreissig Personen, «vom Bauern bis zum Obermüller», wie einer feststellte, waren der Einladung der VKU gefolgt. Einige, weil sie beruflich früher selber im Traditionsunternehmen tätig gewesen waren. Andere ganz sicher deshalb, weil Firmenbesitzer Urs Bühler an den Führungen teilnahm und angekündigt hatte, selber das Wort zu ergreifen.

«Die Familien der Industriepioniere Näf, Bühler und Benninger sind zweifellos auch Teil von Uzwils Geschichte», begründete VKU-Präsident Marcel Bauer die Themenwahl für den Anlass. Im Verlauf der gut zwei Stunden zeigte sich dann aber – sozusagen als Spiegel der Realität –, dass die Meilensteine der Entwicklungen und die Unternehmens-Philosophie bei Bühler weitaus mehr Platz einnehmen als «Familiengeschichten» der Dynastie.

Immerhin gab Urs Bühler zum Schluss in der Kantine auch ein paar Reminiszenzen zum Besten und kommentierte anderes witzig.

Steinchen im Schrot aufspüren

In einem unscheinbaren Gebäude an der Bahnhofstrasse steht die Schulmühle der Bühler AG. Die Anlage hat zwar weniger Leistung als Produktionsmühlen draussen im Markt, ist aber voll funktionstüchtig und mit bewährten wie auch neuen Komponenten ausgestattet.

Die Mühle steht für Demonstrationszwecke, Ausbildung und Versuche zur Verfügung. Den Fachleuten wird hier der Weg zu hoher Mehl-Ausbeute aus den Getreiden und zu optimaler Qualität der Endprodukte gezeigt. Eine Bühler-Maschine namens «Sortex» sorgt schon vor dem Mahlprozess dafür, dass keine Verunreinigungen und Fremdkörper in die Anlage gelangen. Sie spürt mit Kameras mühelos Steinchen, verfärbte Körner und bakteriologisch belastetes Material auf und scheidet dies alles aus.

Der Blick ins benachbarte Training Center zeigte anschaulich, dass Bühler dank massgeschneiderten und intelligenten Problemlösungen «am Ball» ist und auch bleibt. Im Konzept spielen die Schulung der Anwender und die Nachrüstmöglichkeit von Anlagen eine bedeutende Rolle.

Gnadengesuch stattgegeben

Die Anmerkung von Marcel Bauer, dass im noch existenten ersten kleinen Fabrikationshäuschen durchaus Platz für ein Museum wäre, konterte Urs Bühler mit den launigen Worten: «Schon wieder?»

Bühler erinnert sich insofern noch an die Haushaltmaschinen AG in Zürich als Teil des Unternehmens, «als dass meine Eltern zu jeder Hochzeit einen Bühler-Staubsauger als Geschenk mitbrachten». Möglicherweise habe Urs Bühlers Vater «die gesamten im Unternehmen vorhandenen Unkostenfaktoren zusammenlegen wollen, als er mich 1980 in die Tochterfirma nach Braunschweig schickte».

Es seien für ihn fünf lehrreiche Jahre gewesen, so Bühler, der – kaum zu Hause – beim Vater ein «Gnadengesuch» stellte: «Für die Neuausrichtung der technisch anspruchsvollen, aber defizitären Sparte Druckguss gab er mir sechs Millionen Franken und zwei Jahre Zeit. Bühler senior entschied damit gegen den Antrag des Verwaltungsrates und zugunsten seines Sohnes Urs.

«Der Mensch weiss vieles noch nicht, er hat aber grosses Potenzial – so, wie Bühler auch», resümierte der gestern Dienstag 67 Jahre alt Gewordene. Es freue ihn, dass seine drei Töchter das Unternehmen in der fünften Generation im Familienbesitz behalten wollen, «auch wenn sie nicht selber operativ darin tätig sind». (wie.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.