Bühler eröffnet Fabrik in Vietnam

Der Uzwiler Konzern bietet in der Provinz Long An hochstehende Lösungen für die regionale Reisverarbeitung an. Das neue Werk beschäftigt 200 Arbeiter.

Merken
Drucken
Teilen
Mitarbeitende von Bühler Vietnam an der Eröffnungsfeier des neuen Werks. (Bild: PD)

Mitarbeitende von Bühler Vietnam an der Eröffnungsfeier des neuen Werks. (Bild: PD)

Vietnam mit seinen über 90 Millionen Einwohnern baut stark auf das Grundnahrungsmittel Reis. Geschätzte 5000 Reisverarbeitungsbetriebe produzieren jährlich mehr als 45 Millionen Tonnen Reis, was das Land zu einem der grössten Reisproduzenten weltweit macht. Mit dem neuen Bühler-Werk für die Fabrikation von Reisverarbeitungsmaschinen können nun Reisverarbeiter vor Ort ihre Produkte in einer Qualität anbieten, die Exportstandards erfüllt. Das stärkt die Position von Vietnam in den internationalen Märkten und ermöglicht es dem Land, im Wettbewerb mit thailändischen und kambodschanischen Reisverarbeitern mitzuhalten.

Grosse Nachfrage nach modernen Lösungen

Die Nachfrage nach hochmodernen Reisverarbeitungslösungen sei noch nie so gross gewesen: Mit ihnen könnten Verarbeitungsbetriebe ihre Reisqualität profitabel verbessern und Ausfuhranforderungen erfüllen; gleichzeitig würden sie die Normen für Lebensmittelsicherheit und Qualität für den inländischen Konsum erfüllen, schreibt Bühler in seiner Mitteilung. Die Investition von mehreren Millionen Schweizer Franken umfasst komplette Verkaufs- und Serviceräumlichkeiten, Einheiten für Engineering und Forschung & Entwicklung sowie die Fabrikationswerkstätte. Der Standort kann umfassende Reisverarbeitungslösungen anbieten und wird voraussichtlich jährlich mehrere hundert Maschinen an Vietnam und die Nachbarländer liefern.

Die Eröffnung fällt mit der offiziellen Markteinführung des optischen Sortierers «Bühler W» in Vietnam zusammen. Dieses hochpräzise Reissortiergerät entfernt zuverlässig mangelhafte Produkte und Fremdkörper aus unterschiedlichsten Reissorten.

Luong Trung Hieu, Geschäftsführer von Bühler Vietnam, sagt: «Angesichts der Position von Vietnam als führendes Land für den Reisanbau sind wir überzeugt, dass unsere hochmodernen Maschinen einen Beitrag an die wirtschaftliche Entwicklung der Region leisten werden. Das Werk in Long An dient als Engineering-Zentrum für Komplettlösungen in den Bereichen Reis, Fabrikationszubehör, Nebenausrüstungen und Technologieintegration für das gesamte Getreide- und Nahrungsmittelangebot von Bühler Group in Südostasien.»

An der Einweihung des neuen Werks nahmen Regierungsvertreter und ranghohe Beamte der Provinz Long An, Vertreter des Schweizer Generalkonsulats sowie Mitglieder der Geschäftsleitung von Bühler teil. (pd/red.)