Budget rechnet mit Defizit

OBERUZWIL. Der Oberuzwiler Gemeinderat rechnet fürs laufende Jahr mit einem Defizit von 690 000 Franken, und dies bei einem unveränderten Steuerfuss von 135 Prozentpunkten. Der Fehlbetrag wird dem Eigenkapital belastet, das rund 6 Millionen Franken beträgt.

Drucken
Teilen

OBERUZWIL. Der Oberuzwiler Gemeinderat rechnet fürs laufende Jahr mit einem Defizit von 690 000 Franken, und dies bei einem unveränderten Steuerfuss von 135 Prozentpunkten. Der Fehlbetrag wird dem Eigenkapital belastet, das rund 6 Millionen Franken beträgt. Wegen der sich abzeichnenden Defizite in den kommenden Jahren steht für den Gemeinderat eine Senkung des Steuerfusses ausser Frage. Im laufenden Jahr sind Nettoinvestitionen von 2,8 Millionen Franken vorgesehen. Diese können vollumfänglich durch Vor- und Spezialfinanzierungen gedeckt werden. (stu.) region uzwil 47