Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Buchvernissage findet grosse Beachtung

Am Mittwochabend präsentierte Erwin Hauser sein Buch «Die Stimmen meiner Eltern hörte ich nie». Die Lesung war äusserst gut besucht.
Silvan Meile

Wil. Davon träumt jeder Buchautor: Bei der Präsentation seines ersten Buches und seiner ersten Lesung überhaupt wurde der Wiler Erwin Hauser am Mittwochabend mit einem grossen Zuschaueraufmarsch überrascht. Viele der rund 80 Besucher in der Buchhandlung Ad:hoc mussten sich mit einem Stehplatz begnügen.

Unter den Gästen waren nebst zahlreichen Stadtparlamentariern auch Stadtpräsident Bruno Gähwiler und SVP-Nationalrat Lukas Reimann, Parteikollege Hausers, auszumachen. Auch Anita Buri, ihres Zeichens Ex-Miss Schweiz, fand sich als Vertreterin von Tele Top in der Buchhandlung ein. Das Grosse Interesse an Hausers Buch «Die Stimmen meiner Eltern hörte ich nie» ist auf die inhaltliche Begebenheiten der Geschichte zurückzuführen. (sme.) stadt wil 38

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.