Bruder reist aus Holland an

Frau Nienhuis, Sie spielen bereits zum 18. Mal bei einer Produktion des Kliwi-Theaters mit. Was fasziniert Sie am Theaterspielen? Es ist schön, wenn man über einen längeren Zeitraum zusammen etwas einarbeiten und aufführen kann. Das macht mir sehr grossen Spass.

Drucken
Teilen
Ingeborg Nienhuis Mitglied Kliwi-Ensemble, Heimstätte Wil

Ingeborg Nienhuis Mitglied Kliwi-Ensemble, Heimstätte Wil

Frau Nienhuis, Sie spielen bereits zum 18. Mal bei einer Produktion des Kliwi-Theaters mit. Was fasziniert Sie am Theaterspielen?

Es ist schön, wenn man über einen längeren Zeitraum zusammen etwas einarbeiten und aufführen kann. Das macht mir sehr grossen Spass.

Haben Sie noch Lampenfieber?

O ja, jedes Mal, wenn die Glocke läutet und wir uns parat machen müssen, kribbelt es in mir gewaltig. Ich denke, das muss einfach so sein. Aber wenn der erste Satz gesprochen ist, dann ist alles gut und das Lampenfieber ist vorbei.

Gibt es etwas, auf das Sie sich jeweils besonders freuen?

Ja, allerdings. Mein Bruder reist jedes Mal vom niederländischen Eindhoven an, um bei der Premiere dabei zu sein. Und fährt dann am nächsten Tag wieder zurück. Das macht mich jedes Mal sehr stolz. (art)