Blumen, Bäche und Bienen

WIL. Unter verregnetem Himmel fand gestern nachmittag die Eröffnung der neunten Artgarden statt. Unter dem Motto «Natur im Garten» präsentieren 20 regionale Aussteller ihre Gartenwelten.

Ursula Ammann
Drucken
Teilen
Für einmal sprudelt auf der Oberen Bahnhofstrasse auch ein Bach. (Bild: unknown)

Für einmal sprudelt auf der Oberen Bahnhofstrasse auch ein Bach. (Bild: unknown)

Kräftig sprudelt ein Bach das Steinbett hinunter und umspielt unterwegs ein paar Sumpfdotterblumen. Ein Szenario, das derzeit mitten in der Fussgängerzone der Oberen Bahnhofstrasse anzutreffen ist. Dort wurde gestern am späteren Nachmittag die neunte Artgarden eröffnet. 20 Aussteller aus der Region präsentieren in den nächsten drei Wochen ihre Besonderheiten. Jeder Garten bietet eine eigene Welt. Eine Welt aus Brünnlein, Steinmauern, Feuerstellen, Salbei, lauschigen Gartenhäuschen und vielem mehr.

Liebe zum Detail

Die Artgarden ist auf Initiative der Interessengemeinschaft Obere Bahnhofstrasse Igob entstanden, die neu unter dem Namen «Wil-Shopping» auftritt. Präsident Ernst Studer lobte die Gartenbauer beim Eröffnungsapéro für ihre Liebe zum Detail.

Fleissige Helfer im Garten

Die diesjährige Artgarden steht unter dem Motto «Natur im Garten». So haben sich die Aussteller nicht nur damit befasst, wie der Garten für den Menschen lebenswert gestaltet werden kann, sondern auch für einheimische Tierarten – etwa Wildbienen. Letztere sind Thema in einer Sonderausstellung. Sie vermittelt den Interessierten Wissenswertes zur Förderung der fleissigen Helfer.

Die Artgarden dauert bis zum 5. Mai. Weitere Informationen unter www.artgarden-wil.ch

Die Veilchen lassen ihre Köpfe trotz Regen nicht hängen. (Bild: unknown)

Die Veilchen lassen ihre Köpfe trotz Regen nicht hängen. (Bild: unknown)

Ein Wildbienenweg gibt Einblicke in die Welt der fleissigen Helfer. (Bild: unknown)

Ein Wildbienenweg gibt Einblicke in die Welt der fleissigen Helfer. (Bild: unknown)

Von Aussteller zu Aussteller zog die Eröffnungsgesellschaft gestern mit ihren Regenschirmen. (Bilder: Ursula Ammann)

Von Aussteller zu Aussteller zog die Eröffnungsgesellschaft gestern mit ihren Regenschirmen. (Bilder: Ursula Ammann)