Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Blasmusik und Harfenklänge

Die Musikgesellschaft Niederbüren gestaltete ihr Adventskonzert vom Sonntagabend mit der virtuosen Harfenistin Joanna Thalmann.
Vroni Krucker
Harfenistin Joanna Thalmann mit der Musikgesellschaft Niederbüren. (Bild: Vroni Krucker)

Harfenistin Joanna Thalmann mit der Musikgesellschaft Niederbüren. (Bild: Vroni Krucker)

NIEDERBÜREN. Das Adventskonzert der Musikgesellschaft Niederbüren stand im Zeichen der Harfe und des Dirigentenwechsels bei der Jugendmusik. Nach dem Auftakt mit «Pirates oft the Caribbean» legte Pius Zeller den Dirigentenstab in die Hände von Reto Städler, worauf die junge Ansagerin unbeschwert meinte: «Jetzt haben wir nicht mehr einen alten, sondern einen jungen Dirigenten.» Zeller hat sich während neun Jahren intensiv und erfolgreich für die Jugend engagiert, was ihm von Franziska Werz im Namen der Musikgesellschaft herzlich verdankt wurde. Er wünschte seinem Nachfolger viel Freude mit den ab und zu ein wenig «rebellischen Piraten».

Solo mit Euphonium

Andreas Signer hatte mit seiner Musikgesellschaft ein attraktives Programm vorbereitet. In «Best Friends» bot Peter Zeller ein tolles Euphonium-Solo. «Julia», ein jahrelanger Top-Ten-Vorname, erwies sich als weiche, wiegende Melodie. Ein Leckerbissen folgte mit «Mazurka es-Moll» für Harfe, arrangiert für Blasmusik und Harfe von Adi Rinner. Seit zwölf Jahren gilt die grosse Passion der 19jährigen Joanna Thalmann der Harfe.

Mit Preisen ausgezeichnet

Sie hat Spezialkurse bei grossen Meistern belegt und wurde schon mit Preisen ausgezeichnet. Innig und virtuos spielte sie mit der Musikgesellschaft die polnische Tanzmelodie, zupfte die Saiten kraftvoll und in Windeseile, entlockte dem «Engelsinstrument» schöne, faszinierende Töne. Als Zugabe spielte sie zwei Sätze aus einer Suite von Johann Sebastian Bach. Mit tosendem Applaus bedankte sich das Publikum für diesen abendlichen Musikgenuss.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.