Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Bistum St. Gallen nutzt soziale Medien intensiv

Wie ist die Einstellung des Bistums zu den sozialen Medien? Das Bistum nutzt die sozialen Medien mit Facebook und Twitter intensiv. Es verfügt auch über einen YouTube-Kanal. Diese Medien sind gute Instrumente, um die Menschen schnell zu erreichen.
Sabine Rüthemann Kommunikationsbeauftragte Bistum St. Gallen

Sabine Rüthemann Kommunikationsbeauftragte Bistum St. Gallen

Wie ist die Einstellung des Bistums zu den sozialen Medien?

Das Bistum nutzt die sozialen Medien mit Facebook und Twitter intensiv. Es verfügt auch über einen YouTube-Kanal. Diese Medien sind gute Instrumente, um die Menschen schnell zu erreichen.

Wie stark wird die Facebook-Seite des Bistums von den Gläubigen genutzt?

Geht es um eine Person, zum Beispiel den Papst, ist es schon vorgekommen, dass der Artikel bis zu 20 000 Mal angeklickt worden ist. Sachthemen eignen sich hingegen weniger für Facebook. Sie finden mehr Beachtung, wenn sie auf der Website des Bistums aufgeschaltet sind. Der verbreiteten Meinung, dass Facebook eher im Abnehmen begriffen ist, können wir nicht zustimmen. Bei der Jugend mag dieser Trend teilweise stimmen. In unserer Zielgruppe, ab 30, nimmt Facebook aber einen nach wie vor steigenden Stellenwert ein. Es gilt auch anzumerken, dass viele Missionare, Diözesen, Heimwehschweizer oder Studenten, die im Ausland studieren, via Facebook mit der Schweiz verbunden sind. Es sind weit über 30 Länder, aus denen wir Zugriffe feststellen.

Wie hoch ist die Verbreitungsrate der Pfarreien, die mit Facebook arbeiten?

Eine Statistik führen wir nicht. Ich gehe aber davon aus, dass rund die Hälfte der Seelsorgeeinheiten und Pfarreien mit Facebook arbeiten. Zudem sind viele Seelsorger mit Facebook vernetzt und nutzen dies, um die Menschen auf diesem Weg zu erreichen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.