Billettverkauf bleibt im Avec

Drucken
Teilen

Eschlikon Nachdem die Gemeinde Eschlikon im Juli des vergangenen Jahres informiert hatte, dass Bahnbillette ab dem Jahr 2018 bei der Post und nicht mehr im Avec-Shop am Bahnhof verkauft werden, gab es ein langes Hin und Her. Dieses spielte sich auf verschiedenen politischen Stufen ab. Nun wurde jedoch entschieden, dass die bisherigen sogenannten Drittverkaufsstellen doch weiterhin bestehen bleiben. Dies lässt die Gemeinde in ihren aktuellen Gemeindemitteilungen verlauten. Die SBB hat dem Gemeinderat noch im vergangenen Jahr offiziell bestätigt, dass die entsprechenden Verträge mit dem Avec-Shop am Bahnhof mit einer Laufzeit bis zum 31. Dezember 2020 unterzeichnet worden sind. (red)