Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Unterschiedliche Sichtweise ist geblieben

Hans Suter
Das Abbrennen von Feuerwerk ist in der Stadt Wil nur in der Nacht von Silvester auf Neujahr und bei den Feiern zum Bundesfeiertag ohne Bewilligung erlaubt. Knallkörper hingegen dürfen nach dem revidierten Reglement auch an der Fastnacht gezündet werden – vom Gümpeli-Mittwoch bis zum Fastnachts-Dienstag. (Bild: Andrea Stalder)

Das Abbrennen von Feuerwerk ist in der Stadt Wil nur in der Nacht von Silvester auf Neujahr und bei den Feiern zum Bundesfeiertag ohne Bewilligung erlaubt. Knallkörper hingegen dürfen nach dem revidierten Reglement auch an der Fastnacht gezündet werden – vom Gümpeli-Mittwoch bis zum Fastnachts-Dienstag. (Bild: Andrea Stalder)

Tiere wie Hunde fürchten sich vor lautem Knall und suchen sogleich Schutz. Viele werden panisch vor Angst. Bild: Ralph Ribi

Tiere wie Hunde fürchten sich vor lautem Knall und suchen sogleich Schutz. Viele werden panisch vor Angst. Bild: Ralph Ribi

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.