BICHWIL: Ohne weisse Pracht kein Skigaudi

Wegen Schneemangel findet das Nostalgie-Skirennen am 1. Januar nicht statt. Der Skiclub Eppenberg hat das Verschiebedatum auf den 22. Januar angesetzt.

Drucken
Teilen
Das Fahren auf alten Ski hat seine Tücken. (Bild: PD)

Das Fahren auf alten Ski hat seine Tücken. (Bild: PD)

Es wäre ein Gaudi zum Neujahrsbeginn geworden. Doch das Wetter macht nicht mit – schon wieder nicht. Das Nostalgie-Skirennen auf dem Eppenberg bei Bichwil kann am 1. Januar mangels Schnee nicht durchgeführt werden. Im vergangenen Jahr wurde die siebte Austragung auf heuer verschoben. Doch diesmal haben die Veranstalter vom Skiclub Eppenberg wohlweislich ein Verschiebedatum eingeplant. Sollte Petrus endlich ein Einsehen haben und es schneien lassen, dann findet das Skirennen auf alten Brettern am 22. Januar statt. Der Skiclub Eppenberg führt das Rennen im Turnus von fünf Jahren durch. Wie OK-Mitglied Andreas Lauener sagt, haben beim letzten Mal 2011 rund 140 Personen mitgemacht.

Die Veranstalter haben den Einsatz einer Schneekanone zwar schon überlegt, aus ökologischen Gründen verzichten sie aber darauf. Schliesslich würde eine Schneekanone auch nicht zu einem Nostalgie-Skirennen passen. Da ist es vernünftiger, weiter auf Schnee zu hoffen. (urb)