«Bewegung ist Leben»

Flawil/Windisch. «Karate ist ein faszinierender und sehr gesunder Sport, der von Menschen jeden Alters gelernt und ausgeübt werden kann», schreibt Mislim Imeroski von der Karateschule Flawil. Einen Eindruck von dieser Sportart habe man vom 12. bis 14.

Drucken
Teilen
Bild: zVg

Bild: zVg

Flawil/Windisch. «Karate ist ein faszinierender und sehr gesunder Sport, der von Menschen jeden Alters gelernt und ausgeübt werden kann», schreibt Mislim Imeroski von der Karateschule Flawil. Einen Eindruck von dieser Sportart habe man vom 12. bis 14. August beim Karatelehrgang der SWKO (Swiss Wadokai Karate-Do Organisation) beim japanischen Sensei Takagi Hideho 8. Dan (Meistergrad) JKF in Windisch bekommen. Er sei ein direkter Schüler von Otsuka Hironori Osensei 10. Dan. Mittlerweile sei er technischer Leiter der Japan Wadokai Karatedo Federation, so Imeroski weiter. In Windisch trafen sich rund 80 Karatekas aus der ganzen Schweiz, England, den Niederlanden, Luxemburg und von der Karateschule Flawil Schulleiter und Trainer Mislim Imeroski und Dominik Steiger, um ihren Sport zu verbessern und zu trainieren. «Takagi Sensei konnte alle Teilnehmer mit seinem technischen Fachwissen und Schnelligkeit überzeugen», schreibt Imeroski und fügt hinzu: «Ständige Weiterbildungen und Lehrgänge sind sehr wichtig. Bewegung ist Leben, Stillstand ist Tod. Wir bewegen uns.» (pd)

Aktuelle Nachrichten