Betreuungsperson für Asylbewerber

NIEDERBÜREN. Mit der steigenden Anzahl von Asylbewerbern erhöht sich der Aufwand für deren Betreuung.

Drucken
Teilen

NIEDERBÜREN. Mit der steigenden Anzahl von Asylbewerbern erhöht sich der Aufwand für deren Betreuung. Es bedürfe einer Unterstützung durch eine flexible Person, welche für die Asylbewerber und Flüchtlinge als Ansprechperson für Fragen und Probleme in Bezug auf die Unterkunftseinrichtung, Kleiderbeschaffung, Gesundheit, Integration, Arbeit zur Verfügung stehe, teilt der Gemeinderat von Niederbüren mit. Er hat deshalb mit David Gysel, Husen, eine Betreuungsperson verpflichtet. Gysel wirkt zugleich als Bindeglied zwischen den Asylbewerbern und dem Sozialamt. (red.)

Aktuelle Nachrichten