Betrag für neue Stelle gekürzt

WIL. Das Stadtparlament genehmigte am Donnerstag den Voranschlag 2015 der Technischen Betriebe Wil (TBW). Dies unter Berücksichtigung eines Antrags der Werkkommission.

Drucken

WIL. Das Stadtparlament genehmigte am Donnerstag den Voranschlag 2015 der Technischen Betriebe Wil (TBW). Dies unter Berücksichtigung eines Antrags der Werkkommission. Sie forderte, einen Betrag von 28 000 Franken (für eine 30-Prozent-Stelle zur Bewältigung der Aufgaben aus dem Energiekonzept) zu streichen und gegebenenfalls später wieder zu beantragen. Der Antrag wurde grossmehrheitlich angenommen. Der Voranschlag für die TBW weist bei einem Betriebsertrag von 72,9 Millionen Franken und einem Aufwand von 71,5 Millionen Franken einen Ertragsüberschuss von 1,4 Millionen Franken aus. (uam)