Besuch bei der Patin

Privatkonzert des JaSoRo Oberuzwil Der Chor JaSoRo hat sich am vergangenen Samstag bei seiner Namenspatin mit einem Privatkonzert bedankt.

Drucken
Teilen

Privatkonzert des JaSoRo Oberuzwil

Der Chor JaSoRo hat sich am vergangenen Samstag bei seiner Namenspatin mit einem Privatkonzert bedankt. Fabienne Gigax aus Oberuzwil überzeugte die Chormitglieder mit ihrem Vorschlag «JaSoRo – Jazz, Soul, Rock» und gewann damit den Namenswettbewerb.

Als Dankeschön besuchte der Chor sie und ihre Gäste an ihrem Geburtstagsfest und unterhielt mit fetzigen Stücken und einem «Happy Birthday» von Herzen. Unterstützt wurde der 10köpfige Chor unter der Leitung von Yasmin Stadler dabei von Daniel Brunner am Saxophon.

«Ich habe mir lange überlegt, wie ich euch richtig taufen könnte», gestand Fabienne Gigax nach dem Konzert und scherzte: «Am einfachsten wäre es, euch jetzt einfach nach draussen in den Regen zu stellen.» Zum Glück der Chormitglieder entschied sich die Namenspatin jedoch gegen diese Variante und lud stattdessen zu Kaffee und Kuchen.

Damit auch weiterhin viel gesungen und gelacht werden kann, sucht der Chor JaSoRo weiter nach Singbegeisterten. Interessierte sind eingeladen, jeweils montags, 20 Uhr, auf der Empore der katholischen Kirche in Oberuzwil unverbindlich vorbeizuschauen.

Bettina Bellmont