Besserstellung von 190 000 Franken

Die Jahresrechnung 2015 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 99 000 Franken. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 92 000 Franken. Die Besserstellung von 190 000 Franken ist vor allem auf die Rückerstattung von Taggeldern und höhere Steuereingänge zurückzuführen.

Drucken
Teilen

Die Jahresrechnung 2015 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 99 000 Franken. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 92 000 Franken. Die Besserstellung von 190 000 Franken ist vor allem auf die Rückerstattung von Taggeldern und höhere Steuereingänge zurückzuführen. Der Voranschlag 2016 sieht ein Defizit von 65 000 Franken vor. (ph)