Besinnliche Karfreitagsfeier

Die reformierte Kirchgemeinde lädt am Karfreitag zur besinnlichen Reise in die italienische Romantik ein.

Drucken
Teilen

FLAWIL. Am Karfreitag, 29. März, veranstaltet die Reformierte Kirchgemeinde Flawil um 17 Uhr eine musikalisch-liturgische Feier in der Kirche Feld. Paolo Vignoli, Tenor, Mirjam Frei, Oboe, und Paolo D'Angelo, Orgel, tragen Werke von Bach, Händel, Rossini, Verdi und Schumann vor. Dabei steht das musikalische Programm unter dem Motto «Die Passion bei Bach und in der italienischen Romantik».

Bezug zu Karfreitag

Wie der Mitteilung der Kirchenvorsteherschaft entnommen werden kann, haben die Texte der beiden italienischen Arien von Rossini und Verdi einen engen Bezug zu Karfreitag.

Sie beziehen sich auf die Trauer von Maria am Kreuz Jesu und auf die Gedanken des mit Jesus gemeinsam gekreuzigten Verbrechers.

Ein Italiener in Flawil

Paolo Vignoli wurde als Sohn italienischer Eltern in Zürich geboren. Nach dem Studium von Germanistik, italienischer Literatur und Musikwissenschaft widmete er sich gänzlich der Musik, studierte Sologesang bei Stefan Kramp in Winterthur und besuchte das Opernstudio bei Ernst Holliger. Es folgte Weiterbildung bei Dennis Hall in Bern und London. Nebst seinen Engagements als Solist leitet Paolo Vignoli seit mehreren Jahren verschiedene A-cappella-Formationen. Seit Januar 2012 ist Paolo Vignoli Dirigent des Männerchors Eintracht, Flawil.

Umrahmt wird die besinnliche Feier von Textlesungen und Bildern. Der Eintritt ist frei. (pd)

Aktuelle Nachrichten