«Berghof» im Schlagerfieber

Ein Brunch für den Magen und Lieder fürs Herz lockten am Sonntag viel Publikum in den «Berghof».

Merken
Drucken
Teilen
Marcel Schweizer motivierte die Zuhörer zum Mitschunkeln. (Bild: trü)

Marcel Schweizer motivierte die Zuhörer zum Mitschunkeln. (Bild: trü)

GANTERSCHWIL. Das Wirte-Ehepaar Vreni und Melch Schoch organisierte am Sonntagvormittag einen währschaften Brunch. Dieser bildete den Auftakt zum nachmittäglichen Schlagerfestival. Im Festzelt herrschte viel Betrieb, als die Musikband Tomaros aus dem St. Galler Oberland das Programm eröffnete. Für Stimmung sorgte anschliessend Sepp Ludin aus Emmenbrücke, der textlich wie auch melodiös das Publikum begeisterte. Seine Liedervorträge «König der Lüfte», «Die Sonne scheint für uns jeden Morgen» oder «Komm, wir fliegen zu den Sternen» wiesen auf eine romantische Ader hin. Als Marcel Schweizer aus Riehen die Bühne betrat, blieb kaum mehr jemand auf seinem Stuhl sitzen. Nach dem Schlussbouquet der vorgetragenen Lieder «Wenn wir auch heute auseinander gehen» und einigen Zugaben wurde dem Sänger ein riesiger Applaus geschenkt. Applaus gab es auch für alle Mitwirkenden, die sich zum Schluss zusammen mit dem Wirte-Ehepaar und dessen Kindern auf der Bühne präsentierten. (trü)