Video
Beim Wiler Schwanenkreisel gestürzt: 75-Jähriger Radfahrer erliegt seinen Verletzungen – Polizei sucht Zeugen

Am vergangenen Samstagmorgen ist an der Oberen Bahnhofstrasse in Wil ein Velofahrer gestürzt. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Wenige Tage später ist er im Spital verstorben.

Drucken
Teilen

(kapo/ok/dh) Ein 75-jähriger Radfahrer fuhr am vergangenen Samstagmorgen, kurz vor 10:30 Uhr, mit seinem Rennvelo beim Wiler Schwanenkreisel gestürtzt und zog sich schwere Verletzungen zu. Das Unfallopfer ist im Spital verstorben, wie die Kantonspolizei St.Gallen am Freitag mitteilt.

Der Mann fuhr mit seinem Rennvelo von der Bronschhoferstrasse Richtung Bahnhof. Aus noch unbekannten Gründen stürzte der Mann beim Befahren des Kreisverkehrs kurz vor der Ausfahrt zum Bahnhof.

Bild: Kapo

Der 75-Jährige musste mit der Rettung ins Spital gebracht werden. Nebst der Kantonspolizei St.Gallen standen auch die Feuerwehr Wil sowie ein Notarzt und die Rettung St.Gallen im Einsatz.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Sie sind gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Oberbüren, 058 229 81 00, in Verbindung zu setzen.