Bei wichtigen Anliegen auf Kurs

Drucken
Teilen

Vor vier Jahren formulierte der Stadtrat für die Legislatur 2013 bis 2016 sechs Handlungsfelder mit 26 angegliederten Zielen. Sechs Legislaturziele seien erfüllt worden, sagte Stadtpräsidentin Susanne Hartmann. Bei 18 sei der Stadtrat auf Kurs. Bei einem Legislaturziel sei ein Verzug eingetreten. Dabei handelt es sich um ein Standort-/Wirtschaftsförderungskonzept, welches auch die künftige Bodenpolitik umfassen soll. Eine Arbeitsgruppe besteht, das Konzept ist angedacht. Bei einem Legislaturziel erfolgt die Umsetzung später. Gemeint ist das Energiekonzept, das noch diesen Sommer ins Stadtparlament gelangen soll. Susanne Hartmann zog ein positives Fazit. «Bei den wichtigen Anliegen sind wir auf Kurs.» Überdies waren in der abgelaufenen Legislatur etliche Reglemente überarbeitet oder neu erlassen worden. Noch offen sind diejenigen zu den Technischen Betrieben Wil, da erst ein Entscheid über die Rechtsform gefällt werden muss. (ph)