Bedürfnis für eine Kindertagesstätte prüfen

NIEDERHELFENSCHWIL. Die Gemeinde Niederhelfenschwil verfügt über vier privat geführte (Wald-)Spielgruppen sowie einen Mittagstisch. Die Schulverwaltung hilft bei der Vermittlung von «Mittagstischplätzen» für Schulkinder und koordiniert die Gastfamilien.

Merken
Drucken
Teilen

NIEDERHELFENSCHWIL. Die Gemeinde Niederhelfenschwil verfügt über vier privat geführte (Wald-)Spielgruppen sowie einen Mittagstisch. Die Schulverwaltung hilft bei der Vermittlung von «Mittagstischplätzen» für Schulkinder und koordiniert die Gastfamilien. Ein Angebot in Form einer Kindertagesstätte (Kita) gibt es bisher nicht.

Die Anfragen von berufstätigen Eltern bezüglich einem solchen Angebot für ihre Kinder häufen sich. Grundsätzlich ist die Führung einer Kita keine gesetzliche Aufgabe einer Gemeinde. Trotzdem will sich der Gemeinderat diesem Anliegen annehmen und hat entschieden, noch diesen Sommer eine unverbindliche Bedarfsanalyse durchzuführen. Dies wird mittels Fragebogen geschehen. Die Auswertung der Bevölkerungsbefragung zum Thema Kita dient dem Gemeinderat sodann als Grundlage für den Entscheid, ob die Gemeinde die Entstehung einer Kita unterstützen wird. (gk)