Baureglement: Referendum

Flawil Das Baureglement der Gemeinde Flawil stammt von 2004. Der Gemeinderat hat Anpassungen gemacht und dazu einen II. Nachtrag zum Baureglement genehmigt. Nach der öffentlichen Auflage wird nun das fakultative Referendum durchgeführt.

Drucken
Teilen

Flawil Das Baureglement der Gemeinde Flawil stammt von 2004. Der Gemeinderat hat Anpassungen gemacht und dazu einen II. Nachtrag zum Baureglement genehmigt. Nach der öffentlichen Auflage wird nun das fakultative Referendum durchgeführt.

Die Reglementsänderung beinhaltet die Anpassung bestehender Bestimmungen. Solche gibt es etwa bei den Dachformen. Im Weiteren werden die Ersatzabgaben für Kinderspielplätze und Parkplätze dem aktuellen Baukostenindex angepasst. Danebst erhält das Geschäftsfeld Bau & Infrastruktur im Rahmen der Reorganisation der Verwaltung neue Zuständigkeiten.

Der Kanton hat den II. Nachtrag zum Baureglement vorgeprüft und für gut befunden. Im Frühjahr wurde dieser öffentlich aufgelegt. Die zwei eingegangenen Einsprachen wurden abgewiesen. Der Entscheid des Gemeinderates kann erst nach Ablauf des fakultativen Referendums, das am Montag startete und 40 Tage dauert, mit Rekurs angefochten werden. (rkf/red.)