Bauer Willi sucht eine Frau

In der traditionellen «Serenade zum Ferienende» in Oberuzwil erleben die Besucher eine aussergewöhnliche Reise durch den Alpstein.

Drucken
Teilen

OBERUZWIL. Die «Serenade zum Ferienende» ist zur beliebten Tradition in Oberuzwil geworden. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf Ländlermusik freuen. Präsentiert wird eine aussergewöhnliche musikalische Reise durch den Alpstein, verpackt in eine heitere Geschichte über den bodenständigen Bauern Willi, der sein Liebesglück sucht. Willi hat das Ledigsein satt und sucht via Inserat eine Frau.

So beginnt die mit träfen Sprüchen und viel Wortwitz gespickte Liebesgeschichte, die als roter Faden durch das nicht alltägliche Konzert führt. Geschickt gelingt es der Brandhölzler Striichmusig, rund um traditionelle Stücke aus dem Alpsteingebiet und gefällige Eigenkompositionen ein originelles Gesamtwerk aus Musik und Erzählung zu kreieren.

Der Anlass findet am Donnerstag, 6. August, um 20 Uhr, im Oberstufenzentrum Schützengarten statt – bei schönem Wetter im Innenhof, bei Schlechtwetter im Singsaal. Der Eintritt ist frei. (gk)