Bauarbeiten an Erweiterungsbau starten 2016

Das Kantonsparlament genehmigte letzten Herbst zehn Millionen Franken für eine Ergänzung und eine Sanierung am Spital Wil. Die räumlichen Verhältnisse im Notfall sind beengt. Darum muss dieser erweitert werden. Ausserdem wird das Labor saniert.

Merken
Drucken
Teilen

Das Kantonsparlament genehmigte letzten Herbst zehn Millionen Franken für eine Ergänzung und eine Sanierung am Spital Wil. Die räumlichen Verhältnisse im Notfall sind beengt. Darum muss dieser erweitert werden. Ausserdem wird das Labor saniert. Der Ausbau geht zulasten von Büroräumlichkeiten, die in einem zu erstellenden Bürotrakt untergebracht werden. Mit den Arbeiten am Erweiterungsbau soll gemäss Spital-Wil-CEO René Fiechter in der ersten Hälfte des nächsten Jahres gestartet werden. Die Bau-/Sanierungsarbeiten sollen Ende 2017 abgeschlossen sein. (ph)