Bauarbeiten an der Enzenbühlstrasse

Drucken
Teilen

Flawil Am Montag, 16. April, beginnt die zweite Etappe der Sanierung Enzenbühlstrasse, Abschnitt Meierseggstrasse bis Wilerstrasse. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende August dauern. Die Sanierung sei auf das Kantonsstrassenprojekt St. Galler- und Wilerstrasse beziehungsweise auf den geplanten Kreisel am Isny-Platz abgestimmt, teilt die Gemeinde Flawil mit. Während der Bauphase seien Verkehrsbehinderungen unumgänglich.

Je nach Stand der Bauarbeiten wird der Verkehr unterschiedlich geführt und mit einer Lichtsignalanlage gesteuert. Der Einlenker von der Meierseggstrasse in die Enzenbühlstrasse ist während der gesamten Bauzeit gesperrt. Die Sanierungsarbeiten haben auch Auswirkungen auf den öffentlichen Verkehr. Die Haltestelle «Kirche» wird während der gesamten Bauphase nicht bedient. Wegen der Bauarbeiten am Bahnhofplatz ist die Haltestelle «Spital» in Fahrtrichtung West nicht bedient. Die Fussgänger werden im Baustellenbereich geführt. Die Anwohner werden an einer Infoveranstaltung und mittels Flyer direkt informiert. (rkf)