Bauabrechnung zum Feuerwehrdepot genehmigt

KIRCHBERG. 2013 hat der Gemeinderat Kirchberg das Projekt für den Erweiterungsbau der Kommandozentrale im Feuerwehrdepot Husen, Kirchberg genehmigt und dafür einen Kredit von 110 365 Franken bewilligt.

Drucken
Teilen
Die Kommandozentrale im Feuerwehrdepot Husen soll erweitert werden. Dafür wurde ein Kredit von 110 365 Franken bewilligt. (Bild: pd)

Die Kommandozentrale im Feuerwehrdepot Husen soll erweitert werden. Dafür wurde ein Kredit von 110 365 Franken bewilligt. (Bild: pd)

KIRCHBERG. 2013 hat der Gemeinderat Kirchberg das Projekt für den Erweiterungsbau der Kommandozentrale im Feuerwehrdepot Husen, Kirchberg genehmigt und dafür einen Kredit von 110 365 Franken bewilligt. Der Erweiterungsbau wurde nach Genehmigung des Budgets 2013 durch die Bürgerschaft 2013/ 2014 realisiert. Das Architekturbüro skizzen-Rolle, Jüge Rüdlinger, Kirchberg hat die Bauabrechnung vorgelegt, die mit 114 227.55 Franken abschliesst. Der Kostenvoranschlag von 110 365 Franken wurde damit um 3862 Franken überschritten. Der Gemeinderat hat die Bauabrechnung gutgeheissen. (gk)

Aktuelle Nachrichten