Ballon «Tashi» auf der Weierwise

Drucken
Teilen

Wil Der Heissluftballon «Tashi» machte gestern Freitag halt in Wil. Seine Tour durch die Schweiz führte ihn auf die Weierwise. Das ungewöhnliche Flugobjekt und das Rahmenprogramm sollen auf die Auslöschung der bedrohten tibetischen Kultur aufmerksam machen. Bedruckt ist der Heissluftballon mit der tibetischen Nationalflagge, welche in den Gebieten unter chinesischer Kontrolle verboten ist.

Schon von weitem fielen die tibetischen Gebetsfahnen und andere traditionelle Dekorationen auf. Beim Wiler Stadtweier konnten zudem tibetisches Essen gekostet und traditionelle Tänze gesehen werden.

Yves Weibel

yves.weibel@wilerzeitung.ch