Ball liegt beim Kanton

Vor einiger Zeit stellte einer der Grundeigentümer einen Antrag auf Umzonung eines Teils des heutigen Überbauungsareals. Aus der Sicht des Gemeinderates machte eine teilweise Umzonung des Geländes jedoch wenig Sinn; das Augenmerk wurde auf das ganze Gelände gerichtet.

Drucken
Teilen

Vor einiger Zeit stellte einer der Grundeigentümer einen Antrag auf Umzonung eines Teils des heutigen Überbauungsareals. Aus der Sicht des Gemeinderates machte eine teilweise Umzonung des Geländes jedoch wenig Sinn; das Augenmerk wurde auf das ganze Gelände gerichtet. In der Folge liessen Gemeinde und Grundeigentümer drei Architekten ein Konzept zur Überbauung des gesamten Areals ausarbeiten. In dieser Ausmarchung vermochte sich die St. Galler Marcel Ferrier Architekten AG mit einer vorstädtischen Lösung durchzusetzen. Das Büro erstellte einen Gestaltungsplan, der sich seit Mitte Juli zwecks Überprüfung beim Kanton befindet.

Bei der Gemeinde waren vier Einsprachen eingegangen, die jedoch erledigt werden konnten. (ir.)

Aktuelle Nachrichten