Bagger in der Badi Bergholz

Drucken
Teilen
Derzeit sind Arbeiten für die Freibadentwässerung im Gange. (Bild: PD)

Derzeit sind Arbeiten für die Freibadentwässerung im Gange. (Bild: PD)

Wil Im Sportpark Bergholz im ­Wiler Südquartier muss gemäss einer behördlichen Auflage eine Leitung zur Entwässerung des Freibades erstellt werden, damit überlaufendes Wasser direkt dem Entwässerungsnetz zugeführt werden kann. Zu diesem Zweck muss vom nördlichen Ausgleichsbecken des Freibads bis zum ­Anschluss an die Kanalisation südwestlich der Eishalle eine Entwässerungsleitung erstellt werden.

Diese Arbeiten entsprechen einer Restleistung aus dem Totalunternehmervertrag für den Bau des Sportparks, zu erbringen durch die Implenia AG. Die Arbeiten zur Umsetzung dieser Restleistung haben dieser Tage begonnen: Am vergangenen Freitag erfolgte die Abhumusierung im Arbeitsbereich, nun sind die umfangreichen Grabarbeiten für den Aushub im Gange, anschliessend erfolgen der Bau und Anschluss der Leitung.

Ziel ist, dass die Bauarbeiten und auch die anschliessenden Umgebungsanpassungen vor Aufnahme der Badesaison abgeschlossen sind, damit das Freibad Bergholz allen Badegästen zum Start der Badesaison wieder zur Verfügung steht. (sk)