Bagger frisst sich durch

FLAWIL. Auf dem Tonhalleareal kommt Bewegung auf. Gestern Mittwoch begann sich der Bagger durch das über 100jährige Hinterhaus des Grossenbacher-Etavis-Doppelhauses zu fressen.

Merken
Drucken
Teilen
Bild: meg.

Bild: meg.

FLAWIL. Auf dem Tonhalleareal kommt Bewegung auf. Gestern Mittwoch begann sich der Bagger durch das über 100jährige Hinterhaus des Grossenbacher-Etavis-Doppelhauses zu fressen. Gemäss Bobby Allenspach, Eigentümer des Tonhalle-Grundstücks und Architekt vom Architekturbüro HAB AG, wird im Anschluss das Grossenbacher-Etavis-Gebäude (rechts im Bild) an der Kanzleistrasse abgerissen. Etwa in 14 Tagen werde mit dem Aushub begonnen, sagt er. Das Haus hat eine langjährige Geschichte. Gemäss Allenspach war noch vor der Firma Grossenbacher der Konsumverein Flawil im Gebäude untergebracht. Noch früher sogar eine Metzgerei. An der Stelle des Abrissobjekts entstehen Eigentumswohnungen. (meg. )