Bachkonzept wird erarbeitet

Schönholzerswilen. Grundsätzlich sind die Gemeinden für den Bachunterhalt zuständig. Der Kanton Thurgau zahlt jedoch neu Beiträge an solche Unterhaltsmassnahmen, unter der Bedingung, dass diese über ein Konzept geplant werden.

Merken
Drucken
Teilen

Schönholzerswilen. Grundsätzlich sind die Gemeinden für den Bachunterhalt zuständig. Der Kanton Thurgau zahlt jedoch neu Beiträge an solche Unterhaltsmassnahmen, unter der Bedingung, dass diese über ein Konzept geplant werden.

Die Gemeinde Schönholzerswilen werde im Laufe des Jahres ein Bachunterhaltskonzept erstellen, teilen die Verantwortlichen mit. Dieses Konzept bestehe aus einem Plan sowie einem Bericht, der erkläre, welche Massnahmen wann, wo und wie durchzuführen sind.

In der Mitteilung heisst es weiter: «Um das Konzept zu erstellen, müssen die beteiligten Personen entlang der Bäche teilweise auch private Parzellen betreten.» Die Begehungen seien für einzelne Tage im Juli und August vorgesehen. Bei Fragen könne man sich an Gemeindeammann Hans Möckli wenden. (gk.)