Auto rollt in Modesgechäft

Merken
Drucken
Teilen

Degersheim Am vergangenen Freitagabend um 19 Uhr hat ein 68-jähriger Mann sein Auto auf der Hauptstrasse in Degersheim abgestellt. Kurze Zeit später setzte sich dieses selbstständig und führerlos in Bewegung. Der rollende Wagen überquerte die Hauptstrasse und prallte rund 130 Meter später in den Eingangsbereich eines Brautmodegeschäftes. Glücklicherweise sei dabei niemand konkret gefährdet worden, schreibt die Kantonspolizei St. Gallen in einer Pressemitteilung.