Auto fährt gegen Abschrankung

Drucken
Teilen

Wil Am Donnerstag, kurz vor 6.45 Uhr, ist ein 50-jähriger Autofahrer auf der Georg-Rennerstrasse in Fahrtrichtung Wattwil gegen eine Baustellenabschrankung gefahren. Danach hat er sich von der Unfallstelle entfernt. Er konnte von der Kantonspolizei St. Gallen ausfindig gemacht werden. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von rund 1000 Franken und ein Drittschaden von rund 2500 Franken. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Kantonspolizei Zeugen. Personen, die Hinweise machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Oberbüren, Telefon 058 229 81 00, in Verbindung zu setzen. (kapo)