Auswirkungen auf die unteren Ligen

Wie so oft beklagen in der 2. Liga Interregional mit Chur 97, Amriswil und Arbon gleich drei Ostschweizer den Abstieg. Dies hat Auswirkungen auf die unteren Ligen.

Merken
Drucken
Teilen

Wie so oft beklagen in der

2. Liga Interregional mit Chur 97, Amriswil und Arbon gleich drei Ostschweizer den Abstieg. Dies hat Auswirkungen auf die unteren Ligen.

Eine Stufe tiefer (2. Liga regional) steigen statt vier fünf Mannschaften ab. Die jeweils zwei Letzten plus der schlechtere der zwei Drittletzten. Dies hat genauso Einfluss auf die 3. Liga: Hier werden jeweils vier Gruppen à zwölf Mannschaften gebildet. Absteigen müssen jeweils die zwei Gruppenletzten und allenfalls weitere Mannschaften, bis die Zahl von 48 wieder erreicht ist. Ein Blick ergibt, dass es

wohl Zuzwil, Fortuna oder St. Otmar aus der Gruppe 3 oder Herisau 2 oder Uzwil 2b aus der Gruppe 4 erwischen wird. in den acht Gruppen der

4. Liga gelten die gleichen Kriterien wie in den oben beschriebenen Ligen. (bl)