Ausserschulische Kinderbetreuung stärken

Der Gemeinderat Flawil stellt an der Bürgerversammlung den Antrag zur finanziellen Unterstützung des Vereins «Kinderbetreuung Karussell».

Drucken
Teilen

Flawil. Der Gemeinderat Flawil beantragt einen Rahmenkredit von jährlich maximal 100 000 Franken für den Verein «Kinderbetreuung Karussell». Mit dem Kredit soll das ausserschulische Kinderbetreuungsangebot gestärkt werden. Effektiv bekommt der Verein dadurch jedoch weniger finanzielle Unterstützung als zuvor; im Vergleich zum Jahr 2004 beispielsweise 10 000 Franken weniger. In den vergangenen Jahren bewegten sich die Beiträge der öffentlichen Hand zwischen 42 000 und 120 000 Franken.

Wie die Gemeinde Flawil im Geschäftsbericht mitteilt, gilt zwischen der Betreiberin der Kindertagesstätte und der Gemeinde Flawil seit dem 1. Januar dieses Jahres eine Leistungsvereinbarung über das Betreuungsangebot. Diese Vereinbarung diene den sozialen Diensten zur Umsetzung ihrer Strategie im Bereich Kinderbetreuung. Die Gemeinde Flawil habe durch diesen Vertrag Möglichkeiten zur Steuerung des Betreuungsangebotes erhalten. Gleichzeitig finanziere sie eine Anzahl von Betreuungsplätzen für Einwohner von Flawil.

An der Bürgerversammlung vom 30. März werde über die Überführung des bisher jährlichen Kredites in einen Rahmenkredit abgestimmt. Dieser Kredit soll der Leistungsvereinbarung zwischen der Kinderbetreuung und Gemeinde den notwendigen Rückhalt geben. Seit 1994 wurde das Angebot des Vereins «Kinderbetreuung Karussell» von der ehemaligen Schulgemeinde und der Gemeinde Flawil jährlich finanziell unterstützt.

Bisher wurde der Beitrag der Gemeinde Flawil jeweils als Maximalbetrag definiert und musste, wie die Gemeinde mitteilt, nicht immer vollständig ausgeschöpft werden. Die Gemeinde beantragt mit dem Gutachten an der Bürgerversammlung einen Rahmenkredit von jährlich maximal 100 000 Franken für das Angebot des Vereins «Kinderbetreuung Karussell», also effektiv weniger als in den vergangenen Jahren.

Dennoch kann mit der Genehmigung dieses Antrags laut Gemeinderat die Leistungsvereinbarung auf eine verlässliche Grundlage gestellt werden. Die Leistungsvereinbarung selber ist nicht Gegenstand des Gutachtens, sondern kann den sich veränderten Bedürfnissen durch den Verein «Kinderbetreuung Karussell» und den Gemeinderat Flawil angepasst werden. (ann.)

Aktuelle Nachrichten