Ausgewogene Zusammensetzung

Mit Rechtsanwältin Regula Wyder Kobelt schlägt die Sozialdemokratische Bezirkspartei eine Kandidatin für das Bezirksgericht Münchwilen vor, die auf eine langjährige juristische Tätigkeit zurückblicken darf. So arbeitete sie als juristische Sekretärin beim Bezirksgericht Zürich.

Merken
Drucken
Teilen

Mit Rechtsanwältin Regula Wyder Kobelt schlägt die Sozialdemokratische Bezirkspartei eine Kandidatin für das Bezirksgericht Münchwilen vor, die auf eine langjährige juristische Tätigkeit zurückblicken darf. So arbeitete sie als juristische Sekretärin beim Bezirksgericht Zürich. Das Anwaltspraktikum absolvierte sie im Advokaturbüro Entress, Wenger und Bommer in Aadorf. Nach einem Auslandaufenthalt in Australien war sie während zweier Jahre als Rechtsberaterin beim K-Tipp. Im Jahre 2002 begann ihre berufliche Tätigkeit im Kanton Thurgau.

Zuerst als juristische Sachbearbeiterin im Rechtsdienst des Amtes für Wirtschaft und Arbeit und später als juristische Mitarbeiterin des Generalsekretariates beim Finanzdepartement.

Die Sozialdemokratische Partei ist schon seit Jahrzehnten nicht mehr im Bezirksgericht Münchwilen vertreten. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, mit Regula Wyder Kobelt stellt sich eine fachlich bestens ausgewiesene Person für das Bezirksgericht Münchwilen zur Verfügung. Ihre Wahl würde für eine ausgewogene Zusammensetzung unseres Gerichts sorgen.

Fredi Kuhn Alt Kantonsrat SP Höchlistrasse 5a, 8370 Sirnach